line up

Matakustix
null

Matakustix sagen über sich selbst, dass sie „Alternative Volksmusik machen“. Alternativ, weil die Musik andersartig klingt, jedoch volksnah weil sie sich mit Volksmusik beschäftigt. Matakustix liegt echt gespielte Musik am Herzen. Überraschend witzig aus voller Kehle mit Esprit, so locken die drei Boys mit einem klar rustikal zweistimmig intonierten „Es gheat anfoch mehr gschmust“ im Dialekt und katapultieren das Publikum dann im poppig peppigen Wechsel zwischen Tradition und Englisch auf die sunny Sunseitn des Lebens. Auf der Bühne arbeitet die Band auch gerne mit schrägen und andersartigen Instrumenten. So wird ein Gartenschlauch zur Trompete umfunktioniert und eine Schaufel mit einer Basssaite, zur Bass-Gitarre. Beatbox wird als Rhythmusinstrument herangezogen und fertig ist das etwas andere volkstümliche Orchester.